Junior Carl

TukTuk Beach Bass

Blaubeere

Melancholie und Endorphine! Junior Carl ist anders wild und bewegt sich authentisch zwischen Weltschmerz, liebe und Partyabriss. Seine Songs „Blaue Augen“ und „Beam Mich Up“ sollten die meisten von Euch bereits kennen. Aufgewachsen im Kölner Osten gründet Carl mit 11 Jahren seine erste Band. Spielt zu Beginn Schlagzeug und singt und tauscht dann Drums gegen E-Bass. Von nun an steht der damals 13 jährige vorne auf der Bühne wenn er singt. Durch seine Livequalitäten landet er kurz darauf beim „Pow Pow Movement“ und bekommt hier als jüngstes Mitglied den Namen Junior Carl. Pow Pow gehört zu den meistgebuchten Soundsystems Europas und Junior Carl ist während dieser Zeit immer an vorderster Front mit dabei – er arbeitete damals bereits an eigener Musik, die er von nun an fokussiert und released. Mit den Produzenten Guido Craveiro (Seeed, Querbeat) und Syrix (Raf Camora, GReeeN) veröffentlichte er 2021 sein Debütalbum „Natürliche Mystik“. Daraufhin sorgte er auf Festivals und als Supportact für Furore. Während seine Single Blaue Augen die 2 Millionen Streams bei Spotify knackt arbeitet er nun an seinem zweiten Album „Bis Zum Mond“ – hier sind die Produzenten Phat Crispy (Eko Fresh, Sido), Dead Rabbit (Marsimoto, Green Berlin) und das Kölner Bezik Zwo Kollektiv dazu gekommen. Release Sommer 2024